Die Wirkung des Pilgerns ist seit Jahrtausenden bekannt. Laufe jeden Tag bis zu 8 Stunden bis auf 4500 Meter und erlebe was das mit Dir, Deinen Gedanken und Deinem Körper macht. Um Dich rum mehrere über 8000 Meter hohe Berge, machst Du Dich auf den Weg nach Goshainkunda auf knapp 4000 Meter Höhe. Schon dabei wirst Du eine atemberaubende Natur erleben. Die wunderschöne Natur wird Dir helfen die körperlichen Herausforderungen zu meistern. Für jeden gestalten sich diese Herausforderungen anders. Manche verlassen ihre , wenn sie über 2 Wochen jeden Tag ca 6 bis 8 Stunden laufen. Andere verlassen sie, wenn sie ein paar Tage kein Internet oder Telefon haben. Und wieder andere müssen sich ihrer Höhenangst stellen, während sie über die Hängebrücken laufen.

All das, das Reisen allgemein und noch viel mehr sorgen dafür, dass Du einen Schub in Deiner bekommst. Zusätzlich hast Du viele tolle Erlebnisse und machst eine Reise, von der Du noch lange sprechen wirst. Deswegen hat diese Reise auch den Titel:

Persönlichkeitsentwicklung mal anders – Das Abenteuer Deines Lebens

Der Langtang und der Gosainkund Trail sind relativ neue Trekking-Routen in Nepal, mit wunderschöner Natur und kulturellem Reichtum. Du wirst auf diesem Pfad die uralte Kultur der Tamang Bevölkerung kennenlernen. Entlang des Pfades kommen wir durch die traditionellen Tamang Dörfer, wo das Leben, die Kultur und das Handwerk seit Beginn ihrer Ansiedlung noch die selben sind.

Wir werden in landestypischen Unterkünften übernachten, wie Teahouses und einfache Lodges, aber auch in Homestays. Beim Einkehren in die Häuser an verschiedenen Orten entlang des Trails werden wir die herzliche Gastfreundschaft der Tamangs erfahren. Die Anwohner werden Dich traditionell Willkommen heissen und Dir mit ihrer lokalen Musik, ihren kunstvoll verzierten Kostümen und der reichen Architektur ihrer Berghäuser das Gefühl geben, zu Hause zu sein.

Das vom Hinduismus und Buddhismus geprägte Nepal, das Wandern und die einfachen, teilweise auch ärmlichen Verhältnisse, die uns dort erwarten, bieten Dir die Möglichkeit neuer spiritueller, körperlicher und kultureller Erfahrung. Diese Eindrücke und Erlebnisse geben Dir einen Schub in Deiner Persönlichkeitsentwicklung, da Du durch die Begegnung mit Herausforderungen und neuen Situationen Deine Komfortzone auf unterschiedlichen Ebenen verlassen wirst.

Langtang Trail

Auf unserer Reise entdecken wir das noch recht unbekannte Gebiet des Langtang Tals, dessen Bild geprägt ist von dem eindrucksvollen Gebirge des Langtang Lirung (7246m) in Richtung Norden, Gang Chhenpo (6388m) in Richtung Süden und Dorje Lhakpa (6990m) in Richtung Osten. Wir sehen die Langtang, Kerung, Ganesh Himal and Sanjen Himal.

Dieser Trail dient uns zum Einlaufen und zum ersten Annähern an die Höhe. So kannst Du für Dich erfahren, wie die Höhe auf Dich wirkt und wie Du am Besten damit umgehst. Du wirst das erste Mal spüren wie es ist mit weniger Sauerstoff auszukommen. Das ist leichter als sich die Meisten das vorstellen. Manchmal muss man einfach ein bisschen langsamer laufen, was Dir die Gelegenheit gibt die beeindruckende Natur zu genießen.

Gosainkund Trail

Am Anfang dieses Trails wartet ein Schamane auf uns und wird uns bis ins Gosainkund-Tal begleiten, wo wir mit ihm ein Vollmondritual vollführen. Vorher müssen wir allerdings den höchsten Punkt des Trails überwinden, den Lauribinayak Pass auf etwas über 4600 Meter. Auch unterwegs werden wir die eine oder andere schamanische Erfahrung haben. Nach den Berichten, die ich bisher von Freunden gehört habe, die ihn letztes Jahr kennengelernt haben, ist er ein sehr beeindruckender Mensch mit einer ganzen Menge an Fähigkeiten. Ich bin schon sehr gespannt ihn kennenzulernen und einen echten Schamanen zu erleben, der in Nepal und über die Grenzen hinaus bekannt ist. Und wenn man einigen Büchern glauben kann, dann stammt der Schamanismus ursprünglich aus der Region Nepals. Am Besten wir lassen uns überraschen.

östliches und westliches Coaching verbinden sich

Wie schon erwähnt wird ein Teil dieser Reise von einem nepalesischem Schamanen begleitet, der sehr gut Englisch spricht und dem Du jederzeit Fragen stellen kannst. Auch ich werde die ganze Reise über für Fragen und klärende Gespräche zur Verfügung stehen. So hast Du die einmalige Gelegenheit Dein Leben aus sehr unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten.

Die Reise ist so organisiert, dass wir genau zum Vollmond oben auf dem Palteau sind, wo sich einmal im Jahr hunderte Schamanen aus dem näheren und weiteren Umfeld treffen. Sie werden schon wissen, warum sie da zusammen kommen. Dort oben, auf ca. 4000 Meter Höhe wird der Schamane, der uns vorher schon ein paar Tage begleitet hat, mit uns ein Ritual machen. Den nächsten Tag haben wir frei und können wir dazu nutzen die Erfahrungen aus dem Ritual zu verarbeiten und weitere klärende Gespräche mit dem Schamanen zu führen.

Während der Reise werde ich immer wieder die Gelegenheit ergreifen und zu unterschiedlichen Themen von meinen Erfahrungen berichten. Ich werde das Konzept der Komfortzone vorstellen und erläutern. Sehr wahrscheinlich werde ich auch etwas zu Themen wie passives Einkommen, Ernährung, glückliche Beziehungen und allgemein ein glückliches Leben sagen. Je nach Wünschen der Gruppe kann ich die Themen entsprechend variieren. Während des Tages besteht dann immer genug Zeit für persönliche Gespräche, bei denen wir auch sehr viel tiefer gehen können. So kann diese Reise auch der Beginn Deines neuen glücklicheren Lebens sein.

englischsprachiger Schamane

Highlights des Treks:

Dauer des Treks: 14 Tage
Beginn in: Kathmandu
Endet in: Nagarkot
Grad: gemäßigt & abenteuerlich
Höchste Punkt des Treks: 4610m (Lauribinayak Pass)
Durchschnittliche Temperatur: -2 to 18 Celsius
Kultur: überwiegend Tamang

Reiseplan:

28. März – Ankunft in Ktm and Transfer ins Hotel Vajra, kurzes Briefing der Tour & Trek, dann laufen zum Monkey Temple
29. März – Sight Seeing Baudhanth, Pashupatinath mit professionellem Guide, Nachmittags vorbereiten für den Trek
30. März – Fahrt von Kathmandu nach Syabrubeshi im privaten Jeep
31. März – Trek zum Lama Hotel
01. April – Trek zum Langatang
03. April – Trek zurück zum Lama Hotel
04. April – Trek nach Kyanjen Gomba
05. April – Trek nach Cholangpati
06. April – Trek nach Goshain Kunda
07. April – Grosses Shaman Festival (Nach dem religiösen Hindu Kalender)
08. April – Trek nach Ghopte
09. April – Trek nach Magnegoth
10. April – Trek nach Kutumsang
11. April – Trek nach Chisapani
12. April – Trek to Nagarkot
13. April – Nagarkot Relax
14. April – Morgends: Nargakot, Abends: Fahrt nach KTM, Hotel VajraVia Bhaktapur
15. April – Kathmandu, Shoppen und Abendessen in einem typisch nepalesischen Restaurant
16. April – Kathmandu Abreise

Preis beinhaltet:

  • Hin- und Rückfahrt von und zum Flughafen
  • 5 Nächte Hotel Vajra
  • 2 Nächte Vollpension in einem Bauernhaus in Nagarkot
  • Sight Seeing in Kathmandu Valley 1 1/2 Tage mit Guide & privatem Fahrzeug
  • Während des Trekkings: Alle Mahlzeiten (Frühstück/Mittagessen/Abendessen mit Tee/Kaffee/Heisse Zitrone),
  • Untekunft in Teehäusern,
  • TIMS, National Park Eintritt,
  • Privater Shamane and seine Helfer mit allem inklusive
  • Schlafsack, Daunenjacke
  • Gekochtes Wasser mit Jod
  • Erste Hilfe Set
  • Ein Guide, ein Team Leader & notwendige Träger,
  • Notwendigkeiten für Nepalesisches Personal (Alle Mahlzeiten, Bezahlung, Unterkunft in Teehäusern, medizinisches, Ausrüstung, Versicherung etc.)
  • Transport mit privatem Fahrzeug zu den oben genannten Orten wie: Kathmandu nach Syabrubensi mit dem Jeep, Nagarkot nach Kathmandu mit privatem Hiace

Nicht im Preis enthalten:

  • Jegliche Rechnungen an der Bar
  • Kosten für das ansehen von Denkmalen an Sight Seeing Plätzen
  • Das Personal und die Versicherung des Kunden
  • Donation, Trinkgeld,
  • Die Kosten für Rettung falls notwendig
  • Jegliche art von unvorhergesehenen Ausgaben

Hinweis: Im dem Falle, dass jemand den Trek während der Reise aufgrund eigener Entscheidung verlassen möchte, werden keine Kosten erstattet.

Schicke mir eine eMail an Sascha.Ballach@immermehrleben.de wenn Du weitere Informationen oder Dich gleich zur Reise anmelden möchtest. Wenn Du über weitere Reisen, Seminare, Artikel und Podcasts informiert werden möchtest, dann trage Dich einfach hier zum Newsletter ein: