Social Media Marketing Tag 09: Wie denken Deine Kunden

In den letzten Wochen habe ich unterschiedlichste Bücher zum Thema soziale Intelligenz gelesen. Inzwischen hat es diese Intelligenz geschafft ein eigenes, kostenloses Betriebssystem zu entwickeln (Linux), ein eigenes, kostenloses Office Paket (Open Office), ein eigenes Lexikon zu erstellen, welches locker mit kommerziellen Lexikas mithalten kann (wikipedia) und vieles vieles mehr. Nur was hat das mit Dir, Deinen Produkten oder Deiner Dienstleistung zu tun? Finde es heraus.

Wie Dir sicher schon aufgefallen ist, findet man im Internet inzwischen zu fast allem etwas. So kannst Du auch Bewertungen, Tests und Erfahrungsberichte zu vielen Produkten finden, die Du vermutlich auch selber schon genutzt hast. Heute wirst Du Deine Stunde dafür verwenden, um Dich besser in Deine Kunden zu versetzen. Du wirst herausfinden, was andere über Dich oder Deine Mitbewerber denken, was sie interessiert und was ihnen wichtig ist. Dafür wirst Du teilweise Tools nutzen, die Du schon in den vorherigen Lektionen kennengelernt hast.

Google Blogsearch

http://blogsearch.google.com

Benutze Google Blogsearch, um Dir einen Überblick über Deinen Markt zu verschaffen. Worüber wird gesprochen? Was wird über Deine Konkurenz gesagt, was über Dich? Was wird generell zu Deinem Thema geschrieben? Finde heraus wie der Markt um Dich herum aussieht.

BlogPulse

http://www.blogpulse.com

Finde mit BlogPulse heraus, wie sich Deine Erwähnungen und die Deiner Mitbewerber in der letzten Zeit entwickelt haben. Falls Du da nicht wirklich fündig wirst kannst Du auch herausfinden, wie sich Dein Thema generell in letzter Zeit entwickelt hat. Worüber wird geschrieben, was ist im Moment aktuell?

Planet Feedback

http://www.planetfeedback.com

Auch wenn Du hier hauptsächlich große Firmen und auch hauptsächlich aus dem nordamerikanischen Raum findest, lohnt sich ein Blick auf Planet Feedback. Diese Seite hat sich darauf ausgerichtet Firmen Bewertungen der Kunden zu sammeln. Vielleicht findest Du Dich ja da sogar.

Youtube

http://www.youtube.com

Youtube solltest Du bei Deinen Recherchen auf keinen Fall vergessen. Vielleicht wirst Du überrascht sein, was es dort alles gibt. Starte mit der Suche nach zu Deinem Thema passenden Schlüsselworten. Was findest Du?

Online Reviews

Im Internet gibt es eine ganze Menge an Seiten, auf denen Produkte und Dienstleistungen bewertet werden. Finde Seiten, die zu Deinem Produkt passen und sieh Dir Deine Bewertungen und natürlich die Deiner Mitbewerber an.

Google Alerts

http://www.google.de/alerts

Google Alerts ist ein einfaches Tool, um immer auf dem laufenden zu sein, was Dich, Deine Produkte oder Deine Konkurenz im Internet betrifft. Du kannst Google Alerts für unterschiedliche Begriffe einrichten und wenn dieser Begriff, z.B. der Name eines Deiner Produkte, irgendwo im Netz erwähnt wird, bekommst Du von Google eine Nachricht mit dem dazu gehörigen Link.

Ein kleiner Tipp am Rande. Du solltest all das was Du findest sammeln. Im Moment geht es ja immer noch „nur“ um eine Bestandsaufnahme. Trotzdem werden Dir vermutlich Seiten unterkommen, wo Du sofort Ideen hast, um z.B. auf einen Blogbeitrag zu antworten, Deine Produkte zu platzieren oder oder oder. Mache das in Ruhe, wenn Du diese Aufgabe gemacht hast oder merke Dir das vor und verfolge diesen Kurs weiter, denn Du wirst später noch einige Anregungen bekommen, wie Du diese Informationen alle nutzen kannst. Zum Sammeln der URLs kannst Du ja z.B. del.icio.us nutzen.

Die Anregungen für diese Aufgaben habe ich aus dem folgenden Buch. Ich habe die Aufgaben allerdings verändert und weitere Erklärungen hinzugefügt, die ich für wichtig halte. Andere Dinge, die ich für nicht ganz so wichtig halte habe ich dafür weggelassen. Mein Ziel ist es Dir zu ermöglichen die Aufgabe tatsächlich in einer Stunde zu schaffen, inklusive Lesen. Im Buch steigt er natürlich jeweils noch ein wenig tiefer in das ganze Thema ein, ich denke aber Dir helfen auch schon diese Aufgaben in Hinsicht auf voran zu kommen. Falls Du ungeduldig bist und in Deiner eigenen Geschwindigkeit die Aufgaben bearbeiten möchtest, oder Dich einfach auch über die Hintergründe zu den Aufgaben und die Erfahrungen des Autors informieren möchtest, dann kann ich Dir das Buch sehr empfehlen:

Social Media Marketing: An Hour a Day

Wenn Du immer über neue Blogeinträge informiert werden möchtest, dann trage Dich hier ein:


0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.