4 Wochen Vibram five finger shoes

Die Vibram Five Finger ShoesWie die Zeit vergeht. Inzwischen ist das NLP Übungswochenende 4 Wochen her und so habe ich auch meine five finger shoes seit über 4 Wochen. Diese 4 Wochen hatte ich sie mit einigen wenigen Ausnahmen jeden Tag an. Ich bin damit Auto und Fahrrad gefahren, 3 km durch die Stadt gerannt, ins Meer gegangen, durch den Wald und über Wiesen gelaufen, durch Flughafen Sicherheitskontrollen gegangen und vieles mehr. Eins ist sicher, mit diesen Schuhen gehört Dir die Aufmerksamkeit, aber darum geht es mir nicht.

Tragekomfort der Vibram five finger shoes

Ich hatte ja schon berichtet, dass diese Schuhe in mir ganz eigenartige Gefühle auslösen und mich zum rumhüpfen bringen. Das hat leider nachgelassen. Trotzdem bin ich immer noch total begeistert von den Schuhen. Nur barfuss ist es noch besser. Erstaunlich finde ich, dass ich Probleme bekomme, wenn ich mehrere Kilometer zügig mit diesen Schuhen gehe. Dann fängt meine Sohle an der Ferse an zu brennen. Das war am Anfang so schlimm, dass ich dann kaum noch laufen konnte. Das hat dann auch dazu geführt, dass ich mich in Rom bei unseren langen Wanderungen durch die ewige Stadt nicht getraut habe meine so lieb gewonnenen neuen Schuhe zu tragen. Mit der Zeit wurde das aber immer besser. Inzwischen kann ich den kompletten nach Hause Weg ohne Probleme zurück legen. Entweder meine Füsse haben sich daran gewöhnt, oder ich habe meinen Laufstil verändert. Beim Rennen habe ich diese Probleme übrigens nicht festgestellt. Das einzige wirkliche Problem das ich habe ist das viele Gummi, das führt nämlich dazu, dass ich in den Schuhen sehr schwitze. Meine Fusssohlen sind so gut wie immer mehr oder weniger stark aufgeweicht. Das führt außerdem dazu, dass man ziemlich schnell Käsefüße bekommt und so ist es angeraten die Schuhe wirklich häufig zu waschen, was zum Glück sehr einfach ist. Nur während sie trocknen kann ich sie leider nicht anziehen, so dass ich mir demnächst mein zweites Paar kaufen werde.

Auswirkungen durch das regelmäßige Tragen der Vibram five finger shoes

Mir ist sehr schnell aufgefallen, dass ich sehr viel flexibler in meinen Füßen werde. Am Anfang musste ich jeden Zeh einzeln in die dafür vorgesehenen Öffnungen stecken. So nach und nach konnte ich meine Zehen allerdings besser und besser spreizen und inzwischen komme ich ganz ohne Hilfe in die Schuhe. Insgesamt haben sich meine Zehen gespreitzt, was aber auch dazu führt, dass ich mir in anderen Schuhe beengt vorkomme. Zwischenzeitlich hatte ich immer mal wieder Wehwehchen in den Füssen, die aber sehr schnell auch wieder weg waren. Ich vermute, dass sich da Verspannungen und unnatürliche Haltungen gelöst haben. Auch habe ich den Eindruck, dass die Muskeln in meinen Füssen trainiert werden. Ich kann meine Zehen besser bewegen und flexibler auf Unebenheiten reagieren. Ich bin gespannt, ob sich auch meine Haltung dadurch verändert.

Wie sind Deine Erfahrungen?

Gehörst Du auch zu denen, die sich die Schuhe gekauft haben? Dann erzähl doch mal wie es Dir damit geht. Wie gehen die Leute in Deiner Umgebung damit um? Ich bin der mit den Watschelschuhen ist nur eine Bezeichnung, die ich schon gehört habe. Begeistern sich in Deinem Umfeld auch die Menschen für diese Schuhe? Bist Du mit dem Kauf zufrieden oder bereust Du ihn? Schreibe wie gewohnt einfach hier ins Forum und lass uns eine heiße Diskussion über das richtige Schuhwerk vom Zaun brechen.

Wenn Du immer über neue Blogeinträge informiert werden möchtest, dann trage Dich hier ein:

3 Kommentare
  1. Michael says:

    Hallo Sascha,

    ich kann mich noch gut an meinen ersten Eindruck erinnern, als Du mit den Vibrams ins Technikmuseum stolziert bist: Hobbits!

    Auch wenn ich noch keine habe, ich finde Deinen Bericht ziemlich spannend. Welche Erkenntnisse gibt es zum joggen damit?

    Herzliche Grüße,
    Michael

  2. Micha says:

    Ich habe Fivefingers nun seit einiger Zeit und mittlerweile komme ich hervorragend zurecht 🙂 Das sich Muskeln verändern (und dazu kommen) liest man ja überall und ich kann dies für mich auch bestätigen, man merkt da auf jeden Fall einen Unterschied!
    Also ich bereue den Kauf noch immer nicht und ich denke das wird auch so bleiben, klare Weiterempfehlung von mir!

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.